Die Höchberger Sozialstation hat die Betreuungsgruppe "Augenblick" ins Leben gerufen. Zweimal in der Woche treffen sich hier Senioren, teilweise mit eingeschränkter Alltagskompetenz, um einen geselligen Nachmittag zu verbringen. Die Leiterin Schwester Diana wird dabei von mehreren ehrenamtlichen Helfern unterstützt.

Großer Zuspruch bei der Patientenweihnachtsfeier der Höchberger Sozialstation –

­